Aura-Soma: Anbau und Herstellung


Vicky Wall
Vicky Wall: Visionärin und Gründerin von Aura-Soma

Die Engländerin Vicky Wall (1918-1991) rief Aura-Soma aus ihren visionären Fähigkeiten und innerer Führung hervor. Vicky Walls Leben war von tiefer Achtung gegenüber der Schöpfung und dem Leben geprägt.

Mit Aura-Soma machte Sie den Menschen das Geschenk, mit Farben ihr eigenes Potential sowie die Schönheit des Daseins zu erkennen.

Mit Aura-Soma hinterliess Vicky Wall nicht nur ein wunderbares Werkzeug zur Entwicklung und Reifung des menschlichen Bewusstseins, sondern auch ihre Vision von einem Produkte höchster Qualität, Reinheit und Authentizität.


Lincolshire
Die fruchtbaren Felder von Lincolnshire in England, das Zuhause von Aura-Soma


Mit Hingabe und Forschergeist hat sich das Team von Aura-Soma unter der Leitung von Mike und Claudia Booth dieser Aufgabe während der letzten 30 Jahre gestellt und die Arbeit von Vicky Wall erfolgreich weitergeführt.

Das Resultat sind wundervolle Essenzen, die sich durch ihre einzigartigen und transformativen Eigenschaften auszeichnen.

Die Aura-Soma Produkte beinhalten Gaben aus den drei Naturreichen: der Pflanzenwelt, dem Mineralreich und dem Bereich von Licht und Farbe.



Pflanzen, Mineralien und die Energie der Farben



Wo immer möglich, hat Aura-Soma das Ziel, Rohstoffe für die Produktion selber auf der hauseigenen "Shire Farm" in Lincolnshire England herzustellen.

Mike Booth und seine Ehefrau Claudia haben als Nachfolger von Vicky Wall mit bescheidenen 50 Hektaren Land angefangen und die Fläche im Laufe der Jahre graduell erweitert.

Das Ziel war es die besten und reinsten Inhaltsstoffe mit ganzheitlichen ökologischen Methoden für die Aura-Soma Produkte anzubauen.


Shire-Farm: Garten

Das Land wurde stufenweise über viele Jahre von konventionellen Anbau auf Demeter umgestellt.

Demeter ist die anerkannte Zertifizierung in der biodynamischen Landwirtschaft und unterliegt strengen Anforderungen und Richtlinien.

Voraussetzung ist der Besitz von Mischland, das aus Feldern, Wiesen und Wald besteht und das eine natürliche Bewirtschaftung erfährt.

Die biodynamische Demeter-Philosophie, die ursprünglich durch den grossen Visionär Rudolf Steiner (1861-1925) ins Leben gerufen wurde, verzichtet vollständig auf den Einsatz von synthetische Düngemitteln, Pestiziden, Herbiziden und anderen Giften.

Es wird ein gesundes Ökosystem kultiviert in dem sich der Boden, die Pflanzen, Tiere und der Mensch in Harmonie ergänzen.

Das Land auf dem die "Shire Farm" liegt wurde zudem sorgfältig nach geomantischen Gesichtspunkten untersucht und verfügt über mehrere Kraftorte die sich durch ihre energetischen Besonderheiten auszeichnen.

Auch die feinstofflichen Wesen der Pflanzen (Devas) werden bei der Bewirtschaftung des Ackerlandes berücksichtigt und miteinbezogen.

Auf den weiten Feldern der "Shire Farm" werden heute auf über 500 Hektaren zahlreiche Pflanzen wie Melisse, Calendula, Salbei, Rosen, Lavendel, etc. für die Herstellung der Aura-Soma Produkte angebaut.



Feld mit Muskatellersalbei auf der Aura-Soma Shire Farm


Ein wesentlicher Bestandteil der Aura-Soma Essenzen sind zudem die Mineralien, die in einem synergistischen Zusammenspiel mit den Pflanzen kombiniert werden.


Kristallessenzen

Waren die Kristalle und Edelsteine zu Vicky Walls's Zeiten lediglich in ihrer energetischen Form in den Produkten vertreten, so sind sie es heute zusätzlich in Form von Kristallessenzen und bei gewissen Flaschen sogar in fester Form.

Die Kristallessenzen werden in einem alchemistischen Verfahren aus Edelsteinen hergestellt und jede Aura-Soma Farbe enthält die entsprechende Kristallessenz.

Die Herstellung der Kristallessenzen wird von "Aurora Pharma", einer spezialisierten Firma in der Schweiz übernommen.

Die mineralischen Bestandteile von Aura-Soma haben eine starke energetische Schwingungsqualität und sind essentiell für die ganzheitliche Wirkung der Aura-Soma Therapie.

In Kombination mit der Pflanzenkraft und den Farbenergien offenbaren sich die Aura-Soma Produkte als bemerkenswerte alchemistische Werkzeuge mit erstaunlichen transformativen Eigenschaften.



Blauer Achat, Malachit, Violetter Achat


Um die einzigartige intensive Farbgebung der Aura-Soma Produkte zu erreichen, arbeitet und forscht Aura-Soma mit einem der führenden Hersteller von natürlichen Pflanzenfarben zusammen.

Farben und die damit assozierten Farbenergien sind neben den Düften das direkteste Kommunikationsmedium der Aura-Soma Produkte mit den AnwenderInnen.


Aura-Soma: Farbpigmente

Hier macht sich ein besonderes Phänomen bemerkbar: Die nicht identische Wiederholbarkeit von Farben und Düften bei der Herstellung bzw. die Wandelbarkeit der Farben und Düfte während der Anwendung.

Dieses Phänomen ist der Natürlichkeit und Lebendigkeit der Produkte zuzuschreiben.

Keine Pflanze reproduziert die Farbe oder den Duft eines Erntejahres im nächsten auf exakt die gleiche Weise.

Unterschiedlichste Einflüsse sind hier wirksam - von der Bodenbeschaffenheit, über die Lichteinwirkung bis zu Klimabedingungen.

Diese können sich in den Produkten als leichte Farb- und Duftabweichungen zeigen, die jedoch auf Grund ihres Bezuges zu den Zyklen der Natur Bestandteil der Aura-Soma Produktphilosophie sind.

Während der Anwendung und in Kommunikation mit dem Benutzer kann sich dies insofern fortsetzen, als dass sich Farben und Düfte entsprechend des stattfindenden Enwicklungsprozesses verändern.



Aura-Soma und die Kraft der Farben


Was mit Vicky Wall im Kellergeschoss ihrer Freundin Phyllis begann, ist heute ein wichtiger Betrieb in der Region.

Aura-Soma verfügt heute über ein grosszügiges Firmengebäude das sowohl Produktion, Administration, Lagerhaltung und Vertrieb beherbergt.

Hier arbeiten täglich über 40 Menschen in ihren jeweiligen Fachbereichen.

Das Herzstück des Gebäudes ist der Herstellungsbereich.

Hier befinden sich speziell für die schonende Herstellung der Aura-Soma Produkte angefertigte Apparaturen wie z.B. die alchemistische Oloid-Maschine, die die Inhaltsstoffe in einer Achterbewegung sanft ineinander wiegt.

Weitere Apparaturen sowie eine goldene Pyramide und eine aufwendige Füllanlage sind involviert um die wertvollen Inhaltsstoffe zu verarbeiten, zu veredeln, energetisch zu behandeln und synergistisch zu kombinieren..



Aura-Soma Hauptsitz, Labor, Oloid-Maschine


Vieles wird und soll jedoch noch von Hand erledigt werden und so ist manches dann doch noch wie zu Vicky Wall's Zeiten.

Aura-Soma ist in jeder Hinsicht die Verbindung von Tradition und Innovation, oder wie Vicky Wall es ausdrückte "Alter Wein in neuen Flaschen".

Bei der Herstellung der Aura-Soma Produkte stellen sich immer wieder die Fragen: "Was bleibt wie es ist?" und "Was wird erneuert?".

Vicky Wall wünschte sich ein Produkt wie das Leben selbst, das die Zyklen der Natur, ihr Kommen und Gehen im grossen Kreis der Schöpfung widerspiegelt.

Mit viel Tatendrang, Kreativität und nicht zuletzt höheren Eingebungen hat sich das Aura-Soma System seit Vicky Wall immer weiter entwickelt und erfreut sich seit vielen Jahren wachsender Beliebtheit.

Aura-Soma hat eine grossartige Zukunft vor sich - als ganzheitliches Werkzeug einer erwachenden Menschheit.

Wir wünschen Ihnen farbenfrohe Gedanken!

Ihr AuraSomaShop-Team