Bringen wir vermehrt Liebe zu den kleinen Dingen in den Alltag ein und fangen damit an, auf unsere innere Weisheit zu achten, so kann sich unser Dharma, unsere Bestimmung, zu entfalten beginnen und in gelebtes Karma verwandeln; und wir können zu einem Teil eines Prozesses werden, der uns hilft, unsere Handlungen mit unserem tieferen Selbst in Übereinstimmung zu bringen.

Die kraftvoll leuchtenden Farben von Erzengel Gabriel, dem Magenta-über-Gold-Equilibrium B95, erinnern dabei einerseits daran, den Blumen am Wegesrand und den kleinen Dingen des Lebens mehr Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken, und andererseits zeigt sich auch das Potenzial, mit unserem inneren Gold in Kontakt zu treten und uns unserer inneren Weisheit bewusster zu werden.

Magenta über Gold hilft, vertrauensvoller und offener zu sein für den Verlauf des Schicksals und die zufälligen Entdeckungen und glücklichen Fügungen, die das Schicksal anbietet. Zugleich verstärkt es auch die Resonanz zu unserem Seelengold mit den Geschenken und Gaben, die wir in uns tragen.

Feinstofflich gesehen kann die Wahl der B95 darauf hindeuten, dass wir Verbindung aufnehmen zu unserem Inkarnationsstern, der sich im goldenen Bereich des Haras befindet und in dem gespeichert ist, woher wir kommen und was wir uns als Seelenaufgabe vorgenommen haben, sowie auch zum Seelenstern, der mit den über uns stehenden Energien verbunden ist und uns durch unsere jetzige Inkarnation begleitet und beschützt. Gemeinsam können diese beiden Sterne unsere tiefsten Wünsche und Anlagen aufzeigen und auf jene Wege hinweisen, die die Existenz uns in dieser Inkarnation anbietet.

Dabei kann das Equilibrium Erzengel Gabriel, dessen Name sich als Kraft oder auch Stärke Gottes übersetzen lässt, uns unterstützen, mit unserem Selbst Kontakt aufzunehmen, so dass Zweifel, Unsicherheit und auch falsche Vorstellungen, die wir uns angeeignet haben, durch das an die Oberfläche gelangende innere Wissen zerstreut und aufgelöst werden können; gehaltene Energien werden befreit und innere Gaben und Fähigkeiten, die möglicherweise von uns übersehen wurden, können nun nach außen treten und sich zeigen.

Mit Erzengel Gabriel den Weg zu gehen, den die Liebe zu den kleinen Dingen für die innere Weisheit eröffnet, hilft uns auch dabei, mit Fürsorge und Verständnis alte Wunden der Seele zu heilen und einen weisen Umgang mit unseren Energien zu finden.

Zusätzlich unterstützen in diesem Prozess können uns beispielsweise auch der Pomander Gold oder auch die Quintessenz Lady Portia, die sehr gut mit den Energien der B95 harmonieren.

Farbenfrohe Gedanken

Deva Bodha und Ihr Aura-Soma-Team


Bildnachweis:
Claire – P3276306
Andres Rodriguez – ctWwYL

 

Bestellung Bestellung

Zahlungsmittel Zahlungsmittel

Sicherheit Sicherheit

Lieferung Lieferung