Als Chang Tsu eines Nachts aus einem Traum erwachte, in dem er ein von Blüte zu Blüte schwebender Schmetterling gewesen war, konnte er beim Aufwachen nicht sagen, ob er nur geträumt hatte, ein Schmetterling zu sein, oder ob er nicht vielleicht wirklich ein Schmetterling war, der nun träumte, Mensch zu sein. Der Traum war ebenso real und klar gewesen wie sein wirkliches Leben.

Beim Betrachten des Gold-über–Klar–Equilibriums Chang Tsu (B73) denke ich unwillkürlich als Erstes an jenen berühmten Schmetterlingstraum und an die Herausforderungen, die damit verbunden sind, die eigenen Träume und das, was wir tief in unserem Inneren in uns tragen, einzufangen, festzuhalten und dann auch Wirklichkeit werden zu lassen.

Im Augenblick des Erwachens scheinen Möglichkeit und Wirklichkeit enger beieinander zu liegen als gewöhnlich. Wir sind bereits wach, und zugleich sind die eigenen Träume noch so präsent, dass sich vor dem Hintergrund der aus der Vergangenheit aufgestiegenen Erfahrungen und vergessenen karmischen Verbindungen eine andere Seite beziehungsweise ein tiefer liegendes Wissen von uns selbst offenbaren kann.

Das Equilibrium Chang Tsu hat die Qualität, uns auf diesem Weg zu begleiten und zu helfen, inneres Wissen zum Vorschein zu bringen und mit der Gabe der Innenschau die in uns liegenden Schätze an die Oberfläche zu holen. So können wir Klarheit in Bereiche bringen, die sonst eher im Verborgenen liegen, und es wird leichter, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden und herauszufinden, was wirklich von besonderem Wert für uns ist.

Die Farbe Gold weist dabei auf altes Wissen hin, auf eine Weisheit, die nicht von außen kommt, sondern von innen, und die mit unserem inneren Wesen, der wahren Aura und dem Inkarnationsstern verbunden ist. Und die Farbe Klar im unteren Bereich der Flasche deutet zudem auf die Möglichkeit ungeweinter Tränen oder eingefrorener Gefühle hin und darauf, dass wir eventuell an etwas festhalten, das wir besser loslassen sollten. Mit dem Wiedererinnern und dem Zulassen können auch Glaubenssätze und Überzeugungen, mit denen wir uns irrtümlich identifiziert haben, neu betrachtet werden, verloren geglaubte Kräfte können zurückkehren, und die eigenen Schätze können wieder deutlicher ins Bewusstsein treten.

Für mich die vielleicht wichtigste Botschaft, die sich bei der Betrachtung der Symbolik der Farben zeigt, ist, dass die Gold-über–Klar-Kombination Chang Tsu uns dabei unterstützen kann, in Übereinstimmung mit der eigenen inneren Weisheit zu handeln, uns an die eigenen Gaben und Talente zu erinnern und die Träume, die wir in uns tragen, Wirklichkeit werden zu lassen.

Farbenfrohe Gedanken

Deva Bodha und Ihr Aura-Soma-Team


Bildnachweis:
JacobEnos – Shining Star
J-spo – Mr. Butterfly

 

Bestellung Bestellung

Zahlungsmittel Zahlungsmittel

Sicherheit Sicherheit

Lieferung Lieferung