Ihre Aura-Soma Geburtsflasche

25.10.2016
von Deva Bodha

Während sich im Laufe der Zeit und unserer Entwicklung viele Dinge ändern, bleibt die Geburtsflasche immer die gleiche. Insofern ist sie im Gegensatz zu anderen Flaschen eine unveränderliche Konstante, eine grundsätzliche Energie, die Sie ein Leben lang begleitet. Durch die Geburtsflasche können wir das Ziel unserer Inkarnation ansehen, das durch unsere Geburt in Gang gesetzt wurde. Dies erlaubt uns zu fragen, welche spezifischen Energien und Schwingungen am Anfang unseres Lebens stehen und welche Themen wir mit in diese Welt gebracht haben.

Die in der Geburtsflasche schlummernden Farbaspekte stehen zu uns in einer zeitlosen Beziehung. In ihr spiegelt sich die Quintessenz unseres Wesens. Daher kann die Geburtsflasche im Laufe des Lebens immer wieder zu Rate gezogen werden. Sich mit ihr und den daraus folgenden Aspekten zu beschäftigen, ist ein sehr lohnenswerter Prozess, der viel Zufriedenheit und Glück in unser Dasein bringt. Er unterstützt uns bei dem Prozess, die großen Geschenke, die uns mit auf den Weg gegeben wurden, auszupacken und mit Freude zu leben.

Zugleich stellt uns die Geburtsflasche aber auch vor spannende Herausforderungen, zu denen viel Mut gehört. Dies liegt daran, dass durch die in der Flasche enthaltenen Informationen nicht nur positive, sondern auch als unangenehm empfundene Qualitäten zu Tage treten, die zuerst von uns verstanden und integriert werden müssen, bevor sie sich in uns unterstützende Qualitäten verwandeln können. Solche Informationen haben dann oft eine sich potenzierende Kraft, die uns mit großer Geschwindigkeit ans anvisierte Ziel zu bringen vermag.

Für diesen Prozess, das Freilegen Ihrer Energien und das Entfalten Ihres Potentials, benötigen Sie die Geburtsflasche.

Ihre Geburtsflasche ergibt sich aus Ihrer Geburtszahl. Wie die Geburtsflasche ist die Geburtszahl die Zahl in unserem Leben, die sich niemals ändert. Sie wurde aus einer tieferen Ebene des Seins heraus gesetzt. Man errechnet sie aus dem Datum der Geburt. Die einzelnen Zahlen des Geburtsdatums werden addiert und aus dem Ergebnis wird dann die Quersumme gezogen. Zur Veranschaulichung ein Beispiel: Ist jemand am dritten September 1971 geboren, sieht die Addition der Geburtszahl wie folgt aus:

03 / 09 / 1971 = 3 + 9 + 1 + 9 + 7 + 1 = 30 = 3

Aura-Soma Geburtsflasche

Betrachten wir die Zahlen in Verbindung mit den Farbkombinationen der Flaschen, sollte bedacht werden, dass jede Flasche, die im Prozess der Addition erscheint, wichtig ist. Die einzelnen Qualitäten aller vorkommenden Flaschen spielen in unserem Leben eine Rolle. In unserem Beispiel sind das die B3 (Herzflasche/Atlanterflasche), die B9 (Herz im Herzen), die B1 (Körperliche „Erste Hilfe“) sowie die B7 (Garten von Gethsemane), wobei die B1 und die B9 doppelt erscheinen und daher auch eine stärkere Gewichtung erfahren sollten. Gleichwohl stellt die Zahlenfolge vor dem Gleichheitszeichen „nur“ den Rechenweg dar, während die Zahlen dahinter zwei Ergebnisse anzeigen.

Das erste Ergebnis zeigt das Ergebnis der Addition. In unserem Beispiel ist das die B30 (Den Himmel auf die Erde bringen). Die Attribute und Informationen dieser Flasche sind den einzelnen Additionsschritten übergeordnet und können viel zum Verständnis der eigenen Person beitragen und wertvolle Aspekte beleuchten. Das zweite Ergebnis schließlich, die Quersumme des ersten Ergebnisses, zeigt das Endergebnis. Die Quersumme von 30 ist 3 (3 + 0 = 3). In unserem Beispiel ist die 3 also die Geburtszahl und somit die B3 (Herzflasche/Atlanterflasche) die Geburtsflasche.

In welchem Verhältnis stehen nun all diese Zahlen bzw. Flaschen miteinander? Man könnte sich die einzelnen Zahlen, die miteinader addiert werden, als die einzelne Wellen eines Sees vorstellen, während das erste Additionsergebnis dann die Oberflächenstruktur der ganzen Wasseroberfläche darstellt. Das Endergebnis hingegen – die Quersumme aller Zahlen – könnte man mit der alles durchdringenden, zugrundeliegenden Tiefenstruktur des gesamten Gewässers vergleichen.

Obwohl wir also mehr als eine relevante Zahl haben, kommen wir am Ende trotzdem immer zu einer zugrundeliegenden Ziffer zurück. Diese steht in Korrespondenz mit einer Flasche und deren ganz spezifischen Farbqualitäten, die die grundsätzlichen Energien und kausalen Anfangsgründe Deiner Inkarnation in diesem Leben widerspiegeln. Um diese Untergrund- oder Hintergrundenergie zu wissen und sie in Dein Leben zu integrieren, kann Dir dabei helfen, viele Umwege zu vermeiden und Deine innere Bestimmung klarer zu erkennen.

Untenstehend sieht man das Bild eines Buntglasfensters, dessen blaugrüne Farbkombination der Geburtsflasche unseres Beispiels (B3) entspricht. Die einzelnen Linien verbinden sich mit den enthaltenen Farbqualitäten zu einer Oberflächenstruktur. Würde man, wie bei der Aura-Soma Anwendung, die Farben miteinander vermischen oder verschütteln, so würde sich das Fensterbild in das wunderbar leuchtende Grün chinesischer Jade verwandeln. Man könnte sagen, dass das kraftvolle Jadegrün als Grundenergie bereits überall als Potential verborgen mitenthalten war und auf einer feinen Ebene gewirkt und nur auf seine Sichtbarwerdung gewartet hat. Es sind also nicht nur die einzelnen offensichtlichen Farbaspekte, die Deine Geburtsflasche ausmachen, sondern es ist auch die verborgene Farbe, die erst beim Schütteln zum Vorschein kommt. Analog gilt, dass, wenn wir mit unserer Geburtsflasche zu arbeiten beginnen, die verborgene, aber immer schon dagewesene unveränderliche Grundenergie sichtbar zu werden beginnt und uns mit ihrer Kraft unterstützt.


Bildnachweis: Valerie Everett – Waving
https://www.flickr.com/photos/66742614@N00/2249540812


Versand Versand

Bestellung Bestellung

Zahlungsmittel Zahlungsmittel